Unsere Schule

Mitten in Chemnitz - in unmittelbarer nähe zum Schloßteich
Image

Mitten in Chemnitz, in unmittelbarer Nähe zum Schloßteich, liegt das neue stefan-heym-gymnasium.

Das ehemalige Farbrikgebäude in der Seumestraße 2 - 6 wird zur Zeit nach modernen pädagogischen Prinzipien zur Schule umgebaut.

Nach Abschluss der Bautätigkeit werden hier in den nächsten Jahren bis zu 400 Schüler*innen - 2 Klassen pro Jahrgang - ihren Weg zur Hochschulreife gehen.

Image

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der sechsgeschossige Bau für die Papier- und Kartonagenfabrik Robert Winckler (gegründet 1841) erbaut.

Während der DDR Zeit waren in dem Gebäude Behörden der Stadtverwaltung, wie z.B. das Pass- und Meldewesen, untergebracht.

Die Neugestaltung

Alles neu macht nicht nur der Mai...
Der Umbau des ehemaligen Fabrikgebäudes geht stetig voran. Damit Sie sich einen Eindruck vom neuen Schulgebäude machen können, hat unser Planungsteam diese drei Videos erstellt. 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im ersten Teil zeigen wir Ihnen den neugestalteten Eingangsbereich und das Untergeschoss mit Mensa und Cafeteria.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im zweiten Teil sehen Sie das Erdgeschoss mit den Klassenräumen, Themenzimmern und der Schulverwaltung.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im dritten Teil sehen Sie das Obergeschoss, ebenfalls mit Klassen- und Themenräumen.